Magnetfeldtherapie in Aurich

Die Kraft der zwei Pole

Da ganzheitliches Heilen in unserer Physiotherapiepraxis in Aurich im Vordergrund steht, bieten wir Ihnen auch die Magnetfeldtherapie.

Und so geht’s

Pulsierende Magnetfelder sind unsichtbare Energiefelder, die den menschlichen Körper vollständig durchdringen können. Die biologische Wirkung der Magnetfeldtherapie beruht auf der Verbesserung des Zellstoffwechsels. Sie fördert die Durchblutung und regt die Sauerstoffanreicherung der Zellen an. Das steigert die Abwehrkräfte und die Selbstheilung wird aktiviert.

Die Behandlung ist schmerzfrei, frei von Nebenwirkungen und dauert je nach Befund 10 bis 20 Minuten. Menschen mit Herzschrittmacher oder anderen elektronischen Implantaten sollten keiner Magnetfeldtherapie unterzogen werden, da es bei der Behandlung zu Wechselwirkungen mit der Steuerelektronik kommen kann.

Die Magnetfeldtherapie zeigt im Wesentlichen zwei Effekte: Sie ist entzündungshemmend bei chronischen und akuten Schmerzen und verkürzt die Heilungszeit bei Knochenbrüchen.

Anwendungsgebiete:

• Arthrosen der Gelenke
• Rheumatische Gelenkserkrankungen
• Epicondylitis
• Hexenschuss und Ischias
• Osteoporose